Termine


STILL sein


In Stille sitzen, jede*r für sich.

In Stille sitzen,

mit meiner Unruhe, meinen Gedanken und Gefühlen.

In der Stille sitzen, jede*r für sich.

Und doch fällt es mir leichter,

wenn ihr da seid, es bei mir auszuhalten.

Dein Sitzen in Stille fördert das meine.

Deine Bemühung um Heilsein fördert das meine,

deine Stille macht es stiller in mir.


Die Communio als Gefäß, die meine Unruhe zu bergen vermag.

Die Communio als Raum, wo sein darf, was ist.

Ohne eure Absicht werde ich unterstützt.


In unserem gemeinsamen Innehalten, Tönen, Sitzen und Gehen

wirkt etwas Größeres als du und ich.

Gegenwärtigkeit, Präsenz, Verwirklichung unseres Wesens,

Leib Christi, Christusbewusstheit.


So erfahren wir, was uns vor allem verbindet und eint.

Auch wenn ich allein sitze,

sitze ich doch niemals allein,

sitze ich niemals nur für mich.


Es gilt auch:

Meine Achtsamkeit und Stille,

wie gering auch immer

dient deinem Heilsein,

dient dem Heilsein der Erde.


Geheimnis der Communio,

es wirkt eine Kraft, größer als deine und meine,

verbindlich über Raum und Zeit

heilsames Feld

EIN Wesen

ungetrennt

erfahrbar:

Geheimnis der Communio – Lob der Communio

– nach Sven-Joachim Haack


Meditation zu Hause • immer freitags • 18 – 18:30 Uhr 

Jede*r ist eingeladen und willkommen, zu einer persönlichen und lebendigen Praxis zu finden. In dieser Weise wollen wir möglichst wöchentlich gemeinsam meditieren und den darin erfahrenen Frieden in unseren Alltag hineinwirken lassen. 
Es braucht einen Ort in der Wohnung, der freitags in der Zeit ab 18 Uhr für ca. eine halbe Stunde störungsfrei ist. Der Ort kann in passender Weise mit einer Sitzgelegenheit, einer Kerze und vielleicht ein paar Blumen bereitet sein. Der Klang einer Zimbel oder Klangschale kann zu Beginn in die Meditation begleiten und auch "ihr Ende" anzeigen.

Wer weitere Informationen möchte, kann dazu gerne per email Kontakt aufnehmen: eva.wolf@maria-geburt.de


Meditation im GemeindeHaus Maria Geburt • immer am ersten Freitag im Monat • 18 – 20 Uhr

Die vorhandenen Stühle (12) können genutzt werden. Eigene Meditationsutensilien (Kissen, Bänkchen, Unterlage) können gerne mitgebracht und genutzt werden.

Auch wenn wir den Flur zusätzlich nutzen können, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Das macht eine Anmeldung erforderlich. Diese ist bitte an eva.wolf@maria-geburt.de zu senden. 

Wer angemeldet ist und teilnimmt, findet sich bitte spätestens 5 min vor Beginn im GemeindeHaus ein. Danke.


Spende bitte nach Selbsteinschätzung.


Veranstalter:
Kath. Kirchengemeinde Maria Geburt • www.maria-geburt.de



Singend.Bewegt.Sein.

Im Atmen, Tönen und Singen gelingt eine Schwerpunktverschiebung. Ganz im Sinn des Wortes „Person" = „per-sonare" = durch-tönen sind wir als Durch-Tönte passiv wach, treten zurück und lassen den Atem aktiv sein.

Atem durchströmt und durchtönt mich, verbindet mich mit allem Lebendigen, lässt mich lebendig sein. Atmen geschieht mir, kein Tun. Ganz lauschen und hin(ein)hören, wie die Töne auf jeder Ebene in den verschiedenen Resonanzräumen widerhallen, wie sie sich und mich bewegen.


In dieser Weise gegenwärtig und verbindlich mit dem, was ist, lasse ich mich berühren, anschwingen und durchtönen. Bis ich werde, was ich bin: Instrument, Schwingen, Klang, Resonanz – DANK bar. 



Offener Singkreis 
im Tagungszentrum Schmerlenbach

Di • 27.10. • 19:30 – 21 Uhr • entfällt


die aktuelle Situation erlaubt uns nicht, gemeinsam zu singen. Der für Dienstag, 27.10. geplante offene Singkreis entfällt.

Als sich diese Entwicklung in den letzten Tagen abgezeichnet hat, haben sich Susa und ich – wie schon einmal in diesem Jahr geschehen – spontan in unserer Lieblingskirche Maria Geburt verabredet und quasi unter „Singkreis-Bedingungen“, also ohne lange zu proben, 5 Lieder gesungen und mit dem Handy "first-take“ aufgenommen. 

Die entstandenen Aufnahmen sind nun – dank Robbi Fietzek dem für mich freundlichsten Webmaster aller Zeiten – hier auf der website unter "Über mich" zu hören und laden euch zum Mitsingen ein ...  


Weitere Termine • Offener Singkreis im Tagungszentrum Schmerlenbach • Hösbach • www.schmerlenbach.de:

24.11. | 8.12.2020 | 26.1.2021 | 23.2. | 30.3.| 20.4.| 25.5. | 29.6.|


Lieder fürs Leben

Konzert und Singseminar mit der Liedermacherin IRIA Schärer
www.iria.de

Konzert • Fr 11.12.2020 • 19 Uhr


Lieder die berühren, ermutigen, nachklingen und zum MItsingen einladen – dafür steht die Sängerin IRIA. Mit ihrer ausdrucksstarken Altstimme und herzlichem Temperament schafft sie eine persönliche Atmosphäre und nimmt die Anwesenden mit auf eine gesungene Reise durch verschiedenste Seelenlandschaften. 


Ort: Agathakirche • Agathaplatz 3 • 63739 Aschaffenburg 
freier Eintritt • Spenden willkommen


Singeseminar • Sa 12.12.2020 • 10 – 17 Uhr • bereits ausgebucht • Anmelden auf Warteliste

Im Tönen, Chanten und Singen von spirituellen Liedern verbinden wir uns mit dem, was uns ausmacht. Verstand und Emotionen können zur Ruhe kommen. Wir erfahren uns in tiefer Verbundenheit mit dem, was wir wesentlich sind und gleichzeitig über uns hinausgeht. Auch Menschen die meinen, sie können nicht oder nicht gut singen, sind herzlich willkommen. 


Informationen und Anmeldung bei:
Eva Wolf • 0170.4439450 • eva.wolf@maria-geburt.de

Anmeldeschluss: 5.12.2020

Kostenbeitrag: 65 EUR

Ort: GemeindeHaus MariaGeburt • Marienstraße • 63743 Aschaffenburg-Schweinheim • www.maria-geburt.de • 

Eine Kooperation mit dem Martinushaus Aschaffenburg.

HAGIOS – Gesungenes Gebet

Fr • 8.10.2021 •

Workshop 13 – 17 Uhr • Liederabend 19 – 20-30 Uhr •
Maria Geburt • Aschaffenburg
Leitung: Helge Burggrabe www.burggrabe.de


Inspiriert durch das altgriechische Wort HAGIOS für das “Heilige”, das Nicht-Nennbare, entwickelt der Komponist Helge Burggrabe einen Liederfundus, der die alte Gesangs-Tradition von Klöstern und Gemeinschaften wie Taizé in neuer Weise fortführt. Entstanden sind ein- bis vierstimmigen Gesängen, die das Heilige umkreisen wie “gesungene Gebete”, lebendig und kraftvoll oder in die Meditation und Stille führend. 


Die Resonanz ist groß: Chöre, Singgruppen und Kirchengemeinden greifen die HAGIOS Gesänge auf. Bis heute gab es bereits 60 HAGIOS Mitsingkonzerte im deutschsprachigen Raum mit mehr als 15.000 Mitsänger*innen. Das HAGIOS Projekt wird unterstützt von musica innova e.V. und ist Teil der Initiative ART FOR PEACE. Burggrabe realisierte bereits viele innovative Kulturprojekte in großen Sakralräumen, u.a. in der Kathedrale von Chartres, in der Dresdner Frauenkirche, im Kölner Dom oder im Pantheon in Rom. 


Informationen und Anmeldung bei:
Eva Wolf • 0170.4439450 • eva.wolf@maria-geburt.de

Kostenbeitrag: 40 EUR

Ort: GemeindeHaus + Kirche MariaGeburt • Marienstraße • 63743 Aschaffenburg-Schweinheim • www.maria-geburt.de • in Kooperation mit dem Forum Schmerlenbach, Kath. Erwachsenenbildung •


Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutz & Impressum
Akzeptieren